Frankfurts „Neue Altstadt“ – das spannende Quartier zwischen Dom und Römer

Im Herzen der Altstadt sind 35 neue Häuser entstanden… einige davon als Rekonstruktionen ihrer historischen Vorgänger, andere als „moderne Interpretationen mittelalterlicher Architektur“. Lassen Sie sich begeistern…

 … vom Kontrast der Architektur und der Ästhetik der Handwerkskunst.

Über keine Fläche wurde in den letzten Jahren und Jahrzehnten so leidenschaftlich diskutiert. Kein Bauprojekt ist mutiger als dies. Ich lade Sie ein zu einem Spaziergang durch dieses kleine, aber sehr kontrastreiche und spannende Viertel zwischen dem Römer und dem Dom.

Wir werden uns mit dem Areal zunächst geschichtlich auseinandersetzen, uns erinnern an die Zerstörung des 2. Weltkrieges und beleuchten dann die langen Diskussionen um die erneute Bebauung in der Nachkriegszeit und bis in die 70er Jahre. Über den Abriss des Technischen Rathauses, den Architekturwettbewerb durch die Dom Römer GmbH und die beeindruckende Logistik dieser riesigen Baustelle. Und am Ende steht natürlich das Ergebnis dieses eindrucksvollen Quartiers.

Spazieren Sie mit mir durch die engen Gassen und schönen Plätze, entdecken Sie auch die kleinen Geschichten und Anekdoten dazu und lassen Sie sich begeistern!

Bildrechte Hühnermarkt und Preisvergabe: Dom Römer GmbH

 

.

Verena Röse
Gästeführerin der Stadt Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 177 280 3604
verena.roese@stadtfuehrungenfrankfurt.de
- Impressum -